Baby-Geschenketisch

Die Schwangerschaft ist eine aufregende und spannende Zeit und irgendwann wirst du dir sicherlich auch Gedanken darüber machen, was du alles für das Babyzimmer und das Baby benötigst.

Vielleicht wirst du auch nach deinen Geschenke-Wünschen zur Geburt oder Babyparty gefragt.

Was tun, damit auch tatsächlich dein Geschmack getroffen wird und nichts doppelt geschenkt wird?

Wir haben die Lösung - wie wäre es mit einem Baby Geschenketisch?

 

Und so funktioniert es:

 

Vor Ort

Du meldest dich idealerweise im letzten Drittel der Schwangerschaft bei uns und besuchst uns im Laden ( gerne auch abseits der regulären Öffnungszeiten). Hier kannst du in aller Ruhe deine Geschenkewünsche zusammen stellen und danach allen Freunden und der Familie Bescheid geben.

 

Der virtuelle Geschenketisch

Solltest du nicht in unserer Nähe wohnen, so ist das auch kein Problem.

Wir erstellen für euch euren virtuellen Geschenketisch und das geht so:

Schau dich in Ruhe in unserem Shop um und lege alle Wunschartikel in den Warenkorb.

Selbstverständlich funktioniert auch die Option "mit Wunschnamen".

Sollte der Name für das Baby geheim sein, so ist das auch kein Problem. Eure Freunde sehen nur die Option "mit Wunschnamen. Artikel mit Wunschnamen werden dann erst nach der Geburt des Kindes versendet. Hierfür benötigen wir dann eine Info von euch, wenn es soweit ist.

Wenn alle Produkte im Warenkorb sind, klickst du auf BESTELLEN mit der Zahlungsart VORAUSKASSE und schreibst in die Bemerkungen: GESCHENKETISCH.

Bitte schreibe uns auch wie wir den Geschenketisch nennen sollen, zum Beispiel Familie XYZ etc.

Wir stellen dann den virtuellen Geschenketisch zusammen und setzen ihn in die Kategorie Geschenketisch/Familie XYZ.

Hier können dann Freunde und Familie ein Geschenk auswählen und bestellen.

Da viele Artikel in unserer hauseigenen Näherei genäht werden, sollte natürlich nicht all zu spät bestellt werden.

Der Geschenketisch ist ohne Risiko für euch und zählt nicht als Bestellung. Sollte etwas übrig bleiben, ist das kein Problem, da die nicht bestellten Artikel auch nicht produziert werden.